Backstage Philipp Modersohn topiary light IV

26 March–17 April 2021
topiary light IV, 2021
Philipp Modersohn

PET, PMMA, steel, concrete, LED light
171 x 43 x 47 cm I 67 1/3 x 17 x 18 1/2 in

BACKSTAGE is a new format within which Galerie Guido W. Baudach will from now on regularly highlight special individual works and series by one or thematically selected works by various artists, independently of the regular exhibition program and both purely physically in the gallery's showroom and virtually online on the gallery’s website.

Galerie Guido W. Baudach is pleased to present its second BACKSTAGE project with a new work by Philipp Modersohn. topiary light IV is a sculpture that, in terms of material and formal language, refers to earlier figurative creations by the Berlin-based sculptor, which in turn are inspired by Buxbaum’s sedge topiaries of the Baroque period, so called bal de ifs, but through the additional incorporation of a luminous band also functions as a light object, metaphorically illuminating the tension between the permanent and the ephemeral.

BACKSTAGE heißt ein neues Format, innerhalb dessen die Galerie Guido W. Baudach von nun an regelmäßig spezielle Einzelwerke und Serien eines oder thematisch ausgewählte Arbeiten verschiedener Künstler*innen beleuchten wird, unabhängig vom regulären Ausstellungsprogramm und sowohl ganz physisch im Showroom der Galerie als auch virtuell online auf der galerieeigenen Webseite.

Die Galerie Guido W. Baudach freut sich, mit einer neuen Arbeit von Philipp Modersohn ihr zweites BACKSTAGE Projekt zu präsentieren. topiary light IV ist eine Skulptur, die, was Material und Formsprache betrifft, auf frühere figürlich anmutende Plastiken des in Berlin lebenden Bildhauers verweist, die ihrerseits von Buxbaum Formschnitten der Barockzeit, sog. bal de ifs, inspiriert sind, durch die zusätzliche Einarbeitung eines Leuchtmittels aber auch als Lichtobjekt funktioniert und dabei metaphorisch das Spannungsfeld von Dauerhaftem und Ephemerem erhellt.